Schaffen Sie eine mitarbeiterzentrierte Unternehmenskultur und steigern Sie ihre Rentabilität

Sharing is caring!

Die Pandemie des Engagements

Mitarbeiterengagement ist ein wichtiger Vorhersagefaktor für Geschäftswachstum, Produktivität und Effizienz. Einer Studie der kanadischen Queens School of Business zufolge, erzielen Organisationen mit den engagiertesten Mitarbeitern einen 65% höheren Anteilspreiszuwachs, 15% mehr Mitarbeiterproduktivität und mehr als 30% höhere Kundenzufriedenheit. Gleichzeitig konnten 26% weniger Fluktuation und 20% weniger Fehlzeiten beobachtet werden.”

Wenn drei von vier Mitarbeitern nicht engagiert sind, hat die Personalabteilungen die Aufgabe Richtlinien zur Verbesserung der Unternehmenskultur einzuführen und somit das Engagement zu steigern. Ist es möglich, dieses Problem zu lösen, indem ein selten angezweifeltes Geschäftsprinzip neu betrachtet wird?

employee_centric_chart_1
Eine menschzentrierte Unternehmenskultur schaffen

Während viele „Vordenker“ die Stärken eines kundenorientierten Geschäftsansatzes anpreisen, vernachlässigt dieser Ansatz ein weitaus wichtigeres Publikum – die Mitarbeiter.

HR- Profis müssen nun eine Mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur anstreben, um das Engagement und die Motivation auf allen Ebenen und in allen Abteilungen zu steigern. Nur so können die Mitarbeiter dazu ermutigt werden, sich auf einem tieferen und sinnvolleren Weg mit der eigenen Arbeit und den Kollegen zu verknüpfen. Einer der wichtigsten Wege, um dies zu erreichen ist die digitale Transformation in Angriff zu nehmen und den Mitarbeitern eine Stimme zu geben. So können sie Ideen als Teil einer Gemeinschaft auf einer sozialen Online-Plattform einreichen und entwickeln.

Es gibt viele Möglichkeiten die Mitarbeiter auf diese Weise zu engagieren. Die stärkste und vorteilhafteste davon ist jedoch zweifellos eine Software für Ideen- und Innovationsmanagement. Viele der führenden Unternehmen weltweit nutzen diese, um erstaunliche Ergebnisse zu erzielen.

 

Ganzheitliche Zentrizität

Eine interne Crowdsourcing- und Ideenmanagement-Plattform kann Mitarbeitern viele Möglichkeiten bieten sich digital zu engagieren und Brücken zu bauen. Somit können sie Menschen aus verschiedenen Abteilungen, Branchen und sogar Ländern kennenlernen und bestehende Verbindungen vertiefen. Die Schaffung kollektiver Ziele kann einen neuen und besseren „Modus-Operandi“ fördern.

Hier sind nur eine Handvoll Möglichkeiten, wie Personalabteilungen mithilfe einer großartigen Crowdsourcing-Plattform verstärktes Engagement erzielen können.

participative_democracy

 

Schaffung einer partizipativen Demokratie, in der Mitarbeiter aus allen Abteilungen (oder aus relevanten Abteilungen, je nach Komplexität und Anwendbarkeit des Projekts) über verschiedene Ideen abstimmen und die besten demokratisch auswählen können.

rewards__incentives

 

Belohnungen und Anreize um jenen Anerkennung zu zeigen, die die wertvollsten Ideen teilen

open_communication

 

Offene Kommunikation, die Mitarbeiter am Laufenden hält. Sie können selbstständig wählen, ob und wie oft sie automatisch per E-Mail, Newsletter oder Notifications benachrichtigt werden sollen..

gamification

 

Gamification – warum nicht das Engagement mit mehr Spaß verbinden? Verschiedene Gamificationstechniken und -tools können die Teilnahme weiter fördern und so die Ergebnisse verbessern.

easy_access

 

Einfacher Zugriff– die Anzahl der Mitarbeiter wird steigen, wenn der Zugang zur Crowdsourcing-Plattform leicht gestaltet ist. Zugriff über Web und auch mobil, sowie die nahtlose Integration von Plattformen wie SharePoint, Jive, Yammer und Sales Force erweisen sich als nützlich.

Für Unternehmen ist es in dieser exponentiell vernetzten Welt mit allgegenwärtiger digitaler Kommunikation und Zusammenarbeit umso wichtiger, sich anzupassen. Disruption lässt mehr und mehr große Unternehmen verschwinden und Organisationen müssen auf jeder Front zurückschlagen. Durch eine Transformation von einem kundenzentrierten Unternehmen zu einem mit mehr Fokus auf die Mitarbeiter, kann dies erzielen.

Zusätzlich führt das Mitarbeiterorientierte Unternehmen unweigerlich zu einem kundenorientierten Unternehmen. Jene Mitarbeiter, die sich in einem positiven, vernetzten und ermutigenden Umfeld befinden, geben dies auch weiter. Die Ergebnisse einer Gallup-Studie zeigten höhere Wahrscheinlichkeiten für verbesserte Kundenbeziehungen bei engagierten Mitarbeitern. Diese Verbesserung führte zu einem Umsatzanstieg von 20% und eine 30% höhere Kundenzufriedenheit.

Die Vorteile von Mitarbeitern “In Full Voice”

Eine interne Ideenmanagement-Plattform minimiert einerseits die benötigte Zeit um herauszufinden, wie verschiedene Gruppen erreicht werden können und erfüllt gleichzeitig die sozialen und Arbeitsumgebungsbedürfnisse von Digital-Natives. Bereits vor einigen Jahren zeigte eine Studie, dass der Zuwachs an Digital Natives eine Plattform für „internes Wissensmanagement zur Unterstützung der Zusammenarbeit“ benötigt. Diese Generation wird bald auf allen Unternehmensebenen arbeiten und kann dazu beitragen den Unternehmensgewinn erheblich zu steigern.

Die Ideen- und Innovationsmanagement-Software von Qmarkets kann erstaunliche Ergebnisse für Unternehmen erzielen. Ob für Mitarbeiterengagement auf allen Ebenen, Initiativen auf Personalebene, oder für Prozessverbesserungen, Produktneuentwicklungen, Fusionen, Übernahmen und vieles mehr! Wollen Sie eine Demo sehen? Klicken Sie bitte hier.

Get Powerful Employee Engagement Insights...

In this case study, see how Swiss Post was able to harness the innovative potential of their 60,000+-strong workforce and generate approximately $9.5 million in value with the help of Qmarkets.

Get the Free Case Study!

Wir benutzen Cookies, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis beim Besuch unserer Website zu ermöglichen. Sobald Sie weiterhin auf unserer Website surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Bitte werfen Sie einen Blick in unsere Datenschutzrichtlinien, um Ihre Einstellungen zu kontrollieren.